Picture Production Day: Inspiration und Zeit zum selber zeichnen

advanced-workshop 

Du hast im Basis-Work­shop her­aus­ge­fun­den, dass du weit bes­ser zeich­nen kannst, als du dir das zuge­traut hät­test. Und du hast erlebt, dass Leu­te begeis­tert sind von dei­nen Bil­dern, obwohl du kei­nen Kunst­schul­ab­schluss vor­wei­sen kannst.

Auf viel­fa­chen Wunsch hab ich nun ein Fol­ge­for­mat für Auf­fri­schung und Fort­set­zung lan­ciert. An die­sem Tag gibt es vier Sprints von 90 Minu­ten. Eine hal­be Stun­de spen­die­re ich Inspi­ra­ti­on zum The­ma Zeich­nen und Visua­li­sie­ren. Wie zeich­net man ein­fach ein Pferd, ein Velo, ein Hai­fisch? Oder wie kannst du dei­ne Abs­trak­ten Begrif­fe noch schnel­ler und tref­fen­der auf den Punkt brin­gen. In den 60 Minu­ten danach hast du Gele­gen­heit ein Bild für dei­nen Busi­ness-All­tag zu erstel­len. Ein Sli­de, eine Info­gra­fik, was auch immer dir nütz­lich ist. Und ich geb natür­lich mein Bes­tes, dich mit Inspi­ra­ti­on und Rat­schlag vor­an­zu­brin­gen.

Drum schnell anmel­den! Ich freue mich auf dich!

figuren 

Vier Inspirations-Häppchen:

Realistische Figuren

Wenn’s schnell gehen muss, sind die ein­fa­chen Hai­fisch-Figür­chen nach wie vor die ers­te Wahl. Es gibt aber Situa­tio­nen, wo das Out­fit und die Figu­ren durch­aus noch etwas rea­lis­ti­scher daher­kom­men dür­fen. Und die­se Fähig­keit wer­den wir uns aneig­nen.

3d-objekte

3D – eine Dimension mehr

Im Basis­kurs hab ich strikt davon abge­ra­ten, irgend etwas drei­di­men­sio­nal zu zeich­nen. Noch immer ist Vor­sicht gebo­ten, aber die Tas­se oder der Com­pu­ter gewin­nen in 3D doch etwas an Ver­ständ­lich­keit.

vokabular 

Visualisieren, konkret werden

Wir wär­men noch­mals die ver­schie­de­nen Ver­gleichs­wel­ten auf, mit wel­chen sich Sach­ver­hal­te ein­fa­cher erklä­ren las­sen. Wenn eine Web­site kon­sis­tent sein soll, ver­ste­hen wir das bes­ser, wenn wir eine inkon­sis­ten­te Trep­pe zeich­nen. Klingt komisch, ist aber so.

visual-recording 

Zeichnen mit Zeitdruck

Visu­al Record­ing ist nichts ande­res als Wor­te in Bil­der zu über­set­zen. Nur mit dem klei­nen Unter­schied, dass es sehr schnell gehen muss und meist noch ein gespann­tes Publi­kum auf dei­nen Wurf war­tet. Hier ver­ra­te ich dir, wie du dich am bes­ten vor­be­rei­test und auf wel­che Fre­quenz du dein Hirn ein­stel­len musst, damit du immer eine Idee hast…

 

Ort, Daten, Preise

Ort: Zürich, Zen­trum Karl der Gros­se
Zeit: 9.00–17.00 Uhr
Kos­ten: Fr. 680 inkl. Stif­te, Pau­se­ner­fri­schung und Mit­tag­essen
Lei­tung: Roland Sie­gen­tha­ler, Illus­tra­tor
Teil­neh­me­rIn­nen: Maxi­mal 14 Per­so­nen

Daten: Sie­he unter Anmel­dung unten

Noch Fragen?


Bei Fra­gen wen­de man sich ver­trau­ens­voll an Roland Sie­gen­tha­ler
roland.siegenthaler@echtpraktisch.ch / 079 633 56 06

Anmeldung — Picture Production Day

  • Die­ses Feld dient zur Vali­die­rung und soll­te nicht ver­än­dert wer­den.